Telefon +49 (0) 92 21 / 506-0

weniger Informationen (Vollbild)

  • Tradition

    Woher wir kommen

    146 Jahre Fortschritt und textile Innovationen! Nur eins bleibt unverändert - die ausschließliche Produktion in Deutschland.


    1866
    Beginn der Familientradition. Viel Erfahrung liegt in der Entwicklung vom traditionellen Handwerksbetrieb zum renommierten Industrie-unternehmen.

    1919
    Grundsteinlegung in Sachen industrielle Veredelung von Textilien. Dem Färbermeister und Tuchmacher Otto Schüler gelingt in Kulmbach ein bedeutender Durchbruch auf dem Gebiet der industriellen Veredelung von Textilien.

    1970
    Expansion und Umzug. Es erfolgte ein Neubau und dadurch die Verlagerung aus der Stadtmitte in das Industriegebiet Albert-Ruckdeschel-Straße.

    1970
    Übernahme der Geschäftsleitung durch Falk Walther, der Enkel des Firmengründers

    2003
    Vergrößerung der Produktionsfläche durch Gebäudeerweiterung

    2007
    Größte Investition der Firmengeschichte. Schüler & Co. investiert in die neueste Maschinentechnologie für die Veredlung von High-Performance Geweben.

    2011
    Heiko Knörrer wird nach langjähriger Betriebszugehörigkeit als neues Mitglied in die Geschäftsführung der Schüler & Co. berufen

    2017
    Firmeninhaber und Geschäftsführer Falk Walther verstirbt am 3. Dezember 2017 plötzlich und unerwartet. Wir sind dankbar für sein jahrzehntelanges Engagement für die Firma. Die Inhaberschaft der Firma Schüler & Co. KG teilen sich von nun an Heiko Knörrer und Annett Walther. Heiko Knörrer führt die Geschäftsleitung alleine weiter.

    2018
    Michael Schneider wird Betriebsleiter der Firma Schüler & Co. KG

  • Direktkontakt

    SCHÜLER & Co. KG
    Albert-Ruckdeschel-Str. 12
    D - 95326 Kulmbach

    fon +49 (0) 9221/506 - 0
    fax +49 (0) 9221/506 - 41

    service(at)schueler-co.de

/